Institut equalita e.V.

KinderKulturKarawane


Gruppen 2011: Arena y Esteras aus Peru

Im Jahr 2011 gastierte Arena y Esteras in Köln. Die jungen Künstler/innen finden Sie in Lima an zahlreichen Orten: auf den Straßen, in Parks, am Strand, in Schulen und auf Festen. Sie spielen Pantomime, Theater und Musik. Sie tanzen mit Masken, farbenfrohen Figuren und jonglieren auf dem Erd-Ball. Sie sprühen voller Lebensfreude und Vitalität und im nächsten Augenblick befinden Sie sich mittendrin in Lebensthemen wie Mensch und Natur, Tradition und Moderne, Männer und Frauen.

Arena y Esteras greifen Themen auf, die Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen interessieren.Die Theaterstücke „Urpila und der Johannisbrotbaum“ und „Die Steinsuppe“ spielen in der Zeit der Inkas und haben nichts an Aktualität verloren. Die Mitglieder der ... 

Gruppen 2010: BAOBAB CULTURE TROUPE

2010 gastierte die Baobab Culture Troupe in Köln: Junge Künstler aus Ghana präsentieren Tanz-Performances mit traditioneller Musik.

In Ghana ist das traditionelle Trommeln und Tanzen noch sehr verbreitet. Es gibt kaum eine Veranstaltung, auf der die Trommeln nicht geschlagen werden, und wenn der Chief in einem Dorf etwas mitteilen will, so nennt man das immer noch: „Beat the gong-gong“.

Im April 2004 begann Moses Matthew Hooper, der Trommel- und Tanzlehrer von Cape Deaf mit seiner Frau Evelyn, einer Tänzerin, Kinder aller Altersstufen und verschiedenster Schulen im Baobab Center zu trainieren. Sie kommen alle aus armen Familien, sind Waisenkinder oder ehemalige verwahrloste Kinder und Jugendliche. Die Schar der Begeisterten wuchs sehr sch 

Gruppen 2005: Viviendo y Sonando aus Kolumbien

Vom 29. August bis zum 04. September 2005 war das 10-köpfigen Musikensemble Viviendo y Sonando der Cooperación Simón Bolivar auf Einladung der Ökobildungswerke und des Instituts equalita in Köln zu Gast und hat in Schulen, Jugendzentren und anderen öffentlichen Einrichtungen ein Programm vorgestellt, das einen Querschnitt der musikalischen Arbeit der Jugendlichen aus dem Barrio Kennedy vorstellt.

Traditionelle Rhythmen Kolumbiens gehören ebenso zum Programm wir kubanische Musik und die Rhythmen der Antillen und der Karibik Cumbias und vor allem Rap.

Die "Cooperación Educativo y Cultural Simón Bolivar" arbeitet seit 1980 sehr erfolgreich im Barrio Kennedy im Nordosten der 2-Millionen-Stadt Medellin in Kolumbien. Der Stadtteil in dem ....