Institut equalita e.V.

KinderKulturKarawane


Gruppen 2016: Kigamboni Community Centre aus Tansania

Eine solidarische, unterstützende und kreative Welt ohne Armut – diese Vision vor Augen gründeten Festo, Rashid, Nassoro und George 2007 ein Gemeindezentrum in Kigamboni, einem Stadtteil von Dar es Salaam in Tansania. Die Vier litten in ihrer Kindheit selbst unter Armut, Misshandlung, Obdachlosigkeit und fehlenden Bildungschancen. Doch die Gemeinde half den jungen Männern, ihre Probleme zu überwinden. Deshalb beschlossen sie, der Kommune etwas zurückgeben.

Mit dem Ziel, Armut durch soziale und wirtschaftliche Entwicklung zu bekämpfen, bietet das Kigamboni Community Centre (KCC) kostenlose Schulbildung an und fördert Kinder und Jugendliche in künstlerischen Disziplinen. Dar es Salaam ist mit 

Kreative Zusammenarbeit stärken!

Vom 1. Januar 2012 bis zum 31. Dezember 2014 führt das Institut equalita zusammen mit dem Büro für internationale Angelegenheiten der Stadt Köln und weiteren europäischen Partnern das Projekt "Kreative Zusammenarbeit stärken!" durch. Es zielt darauf ab, ein starkes Netzwerk lokaler Akteure in den Partnerländern Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Österreich und Slowenien aufzubauen.

Von 2012 bis 2014 wurden gemeinsam jährliche Kampagnen zu Themen der „Millennium-Entwicklungs-Ziele“ (MDG) wie Umweltschutz, HIV / Aids-Prävention, Migration / Rassismus oder soziale Integration durchgeführt. Entwicklungsbezogene Bildungsarbeit, Schul-Initiativen und -Partnerschaften sowie NGO-Aktivitäten werden kombiniert mit kulturellen Darbietungen von ... 

Das Projekt KinderKulturKarawane

Seit dem Jahr 2000 zieht die KinderKulturKarawane jedes Jahr durch Deutschland. Jeweils sechs Jugendkulturgruppen aus Afrika, Asien und Lateinamerika treten in zahlreichen Schulen, Jugendzentren und öffentlichen Veranstaltungen in NRW und dem gesamten Bundesgebiet auf.

Sie zeigen die kulturelle Vielfalt und die Kreativität ihrer Heimatländer. Mit Musik, Theater, Tanz und Zirkus erzählen sie von ihrem Leben als Straßenkinder, Kindersoldaten, AIDS- und Kriegswaisen, Flüchtlinge, Kinderprostituierte oder vom Leben in Armut.

Die Kinder- und Jugendkulturkarawane ist eine der wenigen Gelegenheiten in Deutschland, bei denen sich Kinder- und Jugendkultur spartenübergreifend und international präsentiert. Das Projekt erleichtert ....