Institut equalita e.V.


Vom Feld zur Schule

Das Institut equalita ist seit September 2018 Partner des Projekts "Field to School – Vom Feld zur Schule". Ziel der Strategischen Partnerschaft ist es, einen E-Learning-Kurs und ein interaktives Online-Portal „Field to School“ zu entwickeln. Es bietet Online-Ressourcen für Lehrer, Landwirte, Koordinierungsagenturen, NGO-Mitarbeiter und andere Personen, die an pädagogischen Aktivitäten in Schulen beteiligt sind.

Farmbesuche bieten eine inspirierende Umgebung, in der Kinder über die Lebensmittelproduktion, Umweltfragen und das immaterielle Kulturerbe von Lebensmitteln informiert werden. Anstatt diese Lernerfahrung am Ende des Tages am Farmgate zu lassen, können diese praktischen Lernerfahrungen in der Schule und im Klassenzimmer aufbauen. Best-Practice-Beispiele und Lehrmittel können Lehrer dazu anregen, auf den ersten Farmbesuch aufzubauen und das Lernen in das Schuljahr einzubetten.

Praktisches Lernen in der realen Welt bietet insbesondere Personen, die sich im regulären Bildungsbereich schwer tun, besondere Vorteile. Gruppen von Kindern und Jugendlichen mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen; Menschen mit Lernbehinderungen oder solche, die von der allgemeinen Schulbildung ausgeschlossen werden können, können oft vom Lernen in einer neuen Umgebung profitieren. Field to School-Aktivitäten bieten auch Flüchtlingen neue Perspektiven auf das Leben außerhalb der von vielen bewohnten Flüchtlingslager und einen Einblick in das europäische Leben und die damit verbundene Esskultur.

Zielgruppe sind Pädagogen / Lehrer / Ausbilder in formeller und informeller Bildung, Lehrberufskandidaten - Schüler von Berufsschulen, Berufskollegs und Universitäten, Schulleiter und Personalleiter von Schulen, Landwirte und Mitarbeiter von Koordinierungsstellen (z. B. Umwelt-NRO) , Bio-Vereinigungen…)
Die Partnerschaften bestehen aus 8 Partnern aus 7 Ländern - Österreich, Tschechien, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Polen und dem Vereinigten Königreich. Die Partner sind Einrichtungen mit Erfahrungen und Kompetenzen in verschiedenen Bereichen der landwirtschaftlichen Ausbildung.