Institut equalita e.V.

Ökologie & BiohandelAktuelle Projekte & Referenzen


Qualifizierung von Naturkosthändlern in Baden-Württemberg

Ziel des Projektes ist es, durch eine berufsbegleitende Qualifizierung und Verbundberatung einen kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in kleinen und mittleren Naturkostfachgeschäften einzuführen.

Inhalte der Qualifizierung und Beratung sind Betriebsführung, Warenkunde, kundenorientierter Vermarktung und mitarbeiterorientierter Organisation.

Das Beratungs- und Qualifizierungskonzept ist mitarbeiterorientiert. Teamschulungen und die Einbeziehung der Beschäftigten in die Qualifizierungsplanung sind wesentliche Elemente des Projekts.

Durch die Entwicklung von Qualifizierungsstrukturen und unternehmensbezogenen Schulungsmaterialien (wachsende Betriebshandbücher) werden Grundlagen für einen dauerhaften Qualifizierungsprozesses geschaffen.
Auf  

P.I.K.A.N.T. in NRW

Praxis - Information - Kommunikation - Arbeitszufriedenheit - Naturkost - Total Quality Management.

Ziel dieses Qualifizierungsprojekt war die Einführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in kleinen und mittleren Naturkostfachgeschäften und die Entwicklung einer betrieblichen Qualifizierungskultur.

Zentraler Ansatz im Konzept war es, die Teilnehmer/innen im Sinne eines umfassenden Qualitätsmanagements (TQM) einzubeziehen. Entsprechend wurden die notwendigen Qualifizierungsinhalte gemeinsam in den teilnehmenden Betrieben durch eine Bildungsbedarfsanalyse ermittelt.

Die Fortbildungseinheiten umfassten die Themen Betriebsführung, Personalführung und Warenkunde in den Bereichen Obst, Gemüse, Käse und Fleisch.

Die thematischen Bild 

Potentialberatung für Führungskräfte kleiner und mittlerer Betriebe in NRW

Ziel des Projekts ist die Beratung und Qualifizierung von Führungskräften und Mitarbeiter/innen von kleinen und mittleren Unternehmen in Betriebsführung, Organisationsentwicklung, Personalführung und -entwicklung, Kundenorientierung und Vermarktung.

Gerade kleine und mittlere Betriebe verfügen in der Regel nicht über die finanziellen Möglichkeiten, sich regelmäßig und umfassend durch externe Fachleute beraten zu lassen.

Andererseits kann eine frühzeitige Beratung oft negativen Entwicklungen vorbeugen und helfen, die Potentiale des Betriebs auf den verschiedenen Ebenen besser auszuschöpfen. Dadurch können positive Impulse für die langfristige Perspektive gegeben werden.

Die Beratung ist inhaberorientiert, das Team soll aber - soweit betri